Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 21. Jul 2024 08:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18. Feb 2024 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 5824
Wohnort: Bensheim
Hatte vor Jahren mal als Naturalienbezahlung nen Fantic FM330 Trial Motor bekommen. Sollte wohl gemacht sein :lol:

Zuletzt brachte Arno nen mir fehlenden Zylinderkopf mit.

Weil bei der Aprilia Teile trocknen müssen, dachte ich mir mache ich den Kopf doch schnell mal auf den Motor. :?

Ok Spaltmaß gemessen, passt. Aber irgendwie scheint der Kickstarter nicht sauber zu laufen. Also Kupplungsdeckel runter, dabei festgestellt keine Dichtung nur Dichtungsmasse!

Da auch die Gänge gar nicht gut gingen, dachte ich: OK mach den „schnell“ mal auf, svhau nach und distanziere richt aus.

Jetzt blieb wie immer die Getriebeausgangswelle im Lager leicht hängen. Sonst mache ich den Lagersitz warm und dann geht die Welle inkl. Lager aus der linken Gehäusehälfte raus. Schon zig mal beim Kaffeeklatsch gezeigt.

Ach dachte ich mir, nimm doch mal das original Minarelliteil um das zu machen.

Und das ist das Ergebnis.

Dateianhang:
7C5263BC-76D6-4CD8-9254-9CF6D5BE7558.jpeg
7C5263BC-76D6-4CD8-9254-9CF6D5BE7558.jpeg [ 1.23 MiB | 1617-mal betrachtet ]



So eine Scheisse! Jetzt muss ich alles auseinander nehmen, schweissen neu lagern, etc.

Hab alles stehen und liegen gelassen und schiebe erst mal Frust.

Diese Minarelli Teil fliegt jetzt raus :evil:


Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Feb 2024 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 1611
Wohnort: Aying
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Das ist der Grund warum ich immer ein Rollenlager auf der Zündungsseite einbaue!
Den kleinen Ausbruch kann man ja leicht reparieren, halb so schlimm.

Gruß Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Feb 2024 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 5824
Wohnort: Bensheim
Das Problem ist immer der „Bart“ an der Welle, welcher durch das Ritzel entsteht.
Ist halt größer als der Innenring vom Lager. Da ist es egal, ob Rollen- oder Kugellager. Beide Male klemmt es am Innenring.

Klar kann ich das schweissen, war so aber nicht der Plan

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Feb 2024 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 5824
Wohnort: Bensheim
So heute dann eben schnell den Motor zerlegt und die linke Gehäusehälfte zum Schweissen vorbereitet.

Dateianhang:
DEA90AC7-5515-45FD-8825-A5A4451FEBE1.jpeg
DEA90AC7-5515-45FD-8825-A5A4451FEBE1.jpeg [ 2.49 MiB | 1574-mal betrachtet ]



Bei der Demontage gesehen, da waren schon mal Spezies am Werk. Die haben die Schwungmasse versucht abzudrücken wie den 6-Feder-Kupplungsinnenläufer und nicht mit nem simplen Abzieher.
Die Abdrücke am Gehäuse zeugen davon :o

Dateianhang:
AED81460-2F5D-418E-95C5-9A5F7067F508.jpeg
AED81460-2F5D-418E-95C5-9A5F7067F508.jpeg [ 609.22 KiB | 1574-mal betrachtet ]



Dann wieder mal gesehen Fantic (hier FM330) ist immer ein wenig anders wie Minarelli P6.

Dateianhang:
Dateikommentar: Oben FM330 unten P6
221BD561-71AD-4C6D-B36E-6BC9721D0CC5.jpeg
221BD561-71AD-4C6D-B36E-6BC9721D0CC5.jpeg [ 691.23 KiB | 1574-mal betrachtet ]



Sieht man an der einen Schaltmuffe und denn aufgepressten Zahnräder sofort. Klar sind die ganzen Zahnräder auch anders beschaffen.
K6 hier ist auch wieder anders, klar dickere Ausgangswelle, aber nur mal zum Vergleich

Dateianhang:
Dateikommentar: Oben FM330 unten K6
13F53444-D3B7-4C58-AC58-15C09E54BB03.jpeg
13F53444-D3B7-4C58-AC58-15C09E54BB03.jpeg [ 2.27 MiB | 1574-mal betrachtet ]



Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Feb 2024 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 1611
Wohnort: Aying
Hi,

solche Gehäuse mit den Druckstellen vom abdrücken der Schwungmasse hab ich hier auch noch ein paar rumliegen, würde man einfach ne Stahlplatte zwischen Schwungmasse und Gehäuse legen würde die Methode sehr gut funkzionieren.
Was die Zahnräder angeht ist nicht viel zwischen Minarelli und Fantic tauschbar, das liegt einfach daran das Fantic für die Zahnräder einen anderen Modul verwendet hat als Minarelli, sieht man auch gut an der Kupplung, die FM 380 Kupplung hat im original 20/71 Übersetzung aber mit mini kleinen Zähnen.
Und die Schaltmuffe zwischen 5em und 6em Gang ist sowieso Fantic Spezial.

Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Feb 2024 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 1611
Wohnort: Aying
Aspes Kalle hat geschrieben:
Das Problem ist immer der „Bart“ an der Welle, welcher durch das Ritzel entsteht.
Ist halt größer als der Innenring vom Lager. Da ist es egal, ob Rollen- oder Kugellager. Beide Male klemmt es am Innenring.

Klar kann ich das schweissen, war so aber nicht der Plan

Kalle


Hallo Kalle, da muss ich die wiedersprechen, sicher klemmt es wenn die Ritzelwelle einen Bart hat, aber das ist dann mit Rollenlager die einzige Stelle.
An der Kurbelwelle flutscht das Gehäuse trotzdem auseinander ohne irgendwelche Widerstände.
Wenn du jetzt vor dem zerlegen der beiden Gehäusehälften den Bart am Ritzel entfernst, hast du überhaupt kein Problem und benötigst im übrigen auch keinerlei Werkzeug um die Hälften zu trennen.

Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Feb 2024 22:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 5824
Wohnort: Bensheim
Einfach zwei Minuten mit dem Brenner das Gehäuse erwärmt und das Gehäuse ging auseinander.

Hab dieses Minarelli Werkzeug nur zweimal genutzt: Das erste und das letzte Mal :twisted:

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21. Feb 2024 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 5824
Wohnort: Bensheim
Heute schnell das Teil wieder eingeschweisst und verputzt. Wird man nach dem Strahlen nicht wirklich mehr was sehen.

Aber vorher muss das Teil noch was im Ultraschall baden, so strahlt es dich nachher schneller

Dateianhang:
8DFCBA37-3F13-4F38-98B0-7044A5A052E1.jpeg
8DFCBA37-3F13-4F38-98B0-7044A5A052E1.jpeg [ 1.98 MiB | 1551-mal betrachtet ]



Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. Feb 2024 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 5824
Wohnort: Bensheim
So die Gehäusehälften sind bereits gestrahlt.

Dateianhang:
90CA9B71-BC3B-4F6B-AC07-A8484A53774B.jpeg
90CA9B71-BC3B-4F6B-AC07-A8484A53774B.jpeg [ 1.75 MiB | 1481-mal betrachtet ]



Die Woche dann zwischendurch Lager raus, Gewinde nachschneiden und neue Lager rein


Kalle, der nur mal eben den Kopf montieren wollte :x

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 2. Mär 2024 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 5824
Wohnort: Bensheim
Die Tage Lager raus und alle Gewinde nachgeschnitten und alles penibel gesäubert.

Heute Vormittag dann neue Lager rein und Nachmittags ging es ans Zusammenbauen

Dateianhang:
A945F025-DB51-4D3D-A9D0-7451000BF5DF.jpeg
A945F025-DB51-4D3D-A9D0-7451000BF5DF.jpeg [ 2.43 MiB | 1448-mal betrachtet ]



Jetzt ist erst mal Stopp, da die Anzahl der Stahlscheiben noch nicht geklärt ist. Könnte auch ausprobieren, aber ich wollte eh Feierabend machen ;)

Dateianhang:
CF384624-B4FF-4AAC-A78C-048B62602A9C.jpeg
CF384624-B4FF-4AAC-A78C-048B62602A9C.jpeg [ 1.78 MiB | 1448-mal betrachtet ]



Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de