Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 16. Jun 2024 10:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unbekannter Beifang Fantic
BeitragVerfasst: 2. Mai 2023 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jul 2011 12:41
Beiträge: 751
Wohnort: Recklinghausen
Hallo
Vielleicht hat jemand einen Tipp, von welchem Typ / Motor das Fragment eines Motors ist. Zwar nicht unsere Dekaden, aber wer weiß!?
Viele Grüße
Micha


Dateianhänge:
2023050219321800.jpg
2023050219321800.jpg [ 159.97 KiB | 7109-mal betrachtet ]
2023050219325700.jpg
2023050219325700.jpg [ 194.27 KiB | 7109-mal betrachtet ]
2023050219334100.jpg
2023050219334100.jpg [ 246.05 KiB | 7109-mal betrachtet ]

_________________
Glückauf, der Steiger kommt
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unbekannter Beifang Fantic
BeitragVerfasst: 3. Mai 2023 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2019 10:27
Beiträge: 439
Wohnort: Bornheim
Anhand der Kickerwelle würde ich jedenfalls sagen: Trialmotor, wird nach vorne getreten.
Ein großer Motor von den 30x Modellen scheint das auch nicht zu sein, die KW hat zu wenig Schwungmasse.

_________________
Wer später bremst ist länger schnell...

Gruß kotte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unbekannter Beifang Fantic
BeitragVerfasst: 3. Mai 2023 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 5766
Wohnort: Bensheim
Schau doch mal ob du hier bei den Trialmotoren was findest.

https://bosisiomotori.it/10-fanticmotor

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unbekannter Beifang Fantic
BeitragVerfasst: 3. Mai 2023 15:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 1592
Wohnort: Aying
Servus Micha,

wenn du das Fragment nicht brauchst, schicks zu mir :mrgreen:

Das ist ein Fantic eigener 125er Grundmotor wie er z.B. in meiner Fantic Strada, den 125er Trial oder der Fantic Raider verbaut war.
Grundmotor deshalb weil das Gehäuse immer mehr oder weniger gleich war, es gab Gehäuse mit und ohne Ölpumpe, mit und ohne Wasserpumpe usw.usw.
Wie man das von Fantic / Minarelli kennt, hatte natürlich jeder Motor auch andere Getriebeübersetzungen, je nach Anwendung.
Die letzte Ausführung dieses Motors wurde 1996 im die XM 125 verbaut.

Bild

Bild

Der den du da hast wird sehr wahrscheinlich ein Trialmotor sein, einfach deshalb weil davon am meisten produziert wurden.
Gebaut wurde dieser Motor allerdings von 1982 bis zum Ende 1996.

Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unbekannter Beifang Fantic
BeitragVerfasst: 4. Mai 2023 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Jul 2011 12:41
Beiträge: 751
Wohnort: Recklinghausen
Super! Danke für die Aufklärung. Melde mich per PM
Danke Euch.

_________________
Glückauf, der Steiger kommt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de