Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 18. Jun 2024 00:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kolbenbolzennadellager ohne Käfig
BeitragVerfasst: 22. Nov 2023 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mär 2015 15:23
Beiträge: 492
Wohnort: Richelbach bei Miltenberg
Hi,
ihr werdet es kennen, mir war es neu. Hab eine etwas abgetakelte Garelli Rekord von 1970 angeschafft. Natürlich eine Vollbaustelle, hab den Zylinder demontiert um zu kucken was Masse ist. Chromzylinder, schon mal gut. Kolben zwei Kolbenringe, der obere fehlt. Nut zugekokelt. Wurde wohl ne Weile so gefahren, autsch :-). Kolben demontiert, Nadellager am Bolzen ohne Käfig, also lose Nadeln drin. Und rechts und links vom Pleuelauge eine Art Beilagscheibe um die Nadeln seitlich zu halten. Naja, warum nicht. Muß man beim Montieren wohl was kurzes reinstecken und mit dem eigentlichen Kolbenbolzen durchdrücken. Der Zylinder ist samt Kolben unterwegs zu Graf Motoren, die können mir wahrscheinlich einen neuen Kolben schicken. Ist eine "große 50er". So viel erwarte ich allerdings nicht von der Leistung.

Gruß Tobias

Dateianhang:
20231108_203624 - Kopie.jpg
20231108_203624 - Kopie.jpg [ 96.97 KiB | 1131-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22. Nov 2023 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 5770
Wohnort: Bensheim
Nicht das die Scheiben oben zum Ausdistanzieren des Pleuel dienen. Gibt Motoren, wo das unten (Minarelli P und K, sowie Beta) geschieht. Aber auch Motoren wo das oben gemacht werden muss, wie MAC Minarelli der Aspes Hopi.

Also schau dir mal die Pleuellagerung unten an, wie die ist.

http://www.aspes-navaho.de/phpBB/viewtopic.php?f=50&t=462&p=13143&sid=a6e6cf0cb227d84a71dfa499ae12ab66&sid=f946ea40bdc2e515d1557ea28fa39195#p13143


Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22. Nov 2023 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 1592
Wohnort: Aying
Hi,

ich denke das die Scheiben in dem Fall tatsächlich zum positionieren der Nadelrollen da sind.
Evtl.wird hier die Pleulführung gleich mit abgefrühstückt.

Das ist übrigens bei meiner RGV 250 auch so, die hat allerdings Nadelkäfige und keine Einzelrollen.

Gruß Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23. Nov 2023 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2019 10:27
Beiträge: 441
Wohnort: Bornheim
Oooh, die ist schön. Gabs auch mit Höckerbank und M-Lenker das Modell. Wieviele Gänge hat die?

_________________
Wer später bremst ist länger schnell...

Gruß kotte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23. Nov 2023 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mär 2015 15:23
Beiträge: 492
Wohnort: Richelbach bei Miltenberg
Hi,
danke für den Tip, da messe ich mal die beiden Distanzscheiben, ob die gleich dick sind. An die Möglichkeit, daß das Pleuel oben distanziert sein könnte habe ich nicht gedacht. Ich kucke bei Zusammenbau auf jeden Fall danach.

Wenn Suzuki das auch so gemacht hat, kann es sooo schlecht nicht sein :-). Die losen Rollen, in irgendeinem Motor im Getriebe hatte ich das auch mal. Am Kobo noch nicht.


Ich hab alte Neckermann Katalogseiten gesehen, da gab es die so wie du sagst auch mit Einmann Sitzbank. Auch mit Vollverkleidung für 149 Euro Aufpreis. Mit "Büffeltank" gab es die wohl auch.

file:///C:/Users/eckto/Downloads/Neckermann%20Katalog%201960er%20Jahre%20S-4.pdf

Sie sollte 4 Gänge haben. Rechts geschaltet. Schaltschema wohl so, daß ganz unten der Leerlauf ist. Hab mich noch nicht so genau mit dem Moped beschäftigen können. Der Tank ist noch sehr gut innen. Der Rest vom Moped, naja :-). Aber durchaus erhaltenswert.

Gruß Tobias

P.S. Kotte, ich hatte mal gelesen, daß es das Moped später auch mit 5 Gang gab


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de