Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 13. Jun 2024 08:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 190 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Malaguti Cavalcone HF
BeitragVerfasst: 3. Jul 2023 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Feb 2014 00:40
Beiträge: 400
Wohnort: Heimbach/Eifel
...na ja, da bekommt man aber keine 10 Stück für 12 €..... :mrgreen:

_________________
Gruß aus der Eifel
Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Malaguti Cavalcone HF
BeitragVerfasst: 3. Jul 2023 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Jul 2019 10:27
Beiträge: 438
Wohnort: Bornheim
Wer billig kauft.., kauft meistens 2x

_________________
Wer später bremst ist länger schnell...

Gruß kotte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Malaguti Cavalcone HF
BeitragVerfasst: 3. Jul 2023 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 5760
Wohnort: Bensheim
Da muss ich Kotte absolut recht geben, man weiß nicht ob sich die Größen passend zu Original Dellorto verhalten.

Im günstigsten Falle bastelt man unnötig lang rum und hat doch nicht die richtige Abstimmung gefunden.

Ich würde auch zu Stein Dinse tendieren, bzw. mache das auch immer so.

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Malaguti Cavalcone HF
BeitragVerfasst: 3. Jul 2023 20:04 
Offline

Registriert: 13. Mär 2015 13:50
Beiträge: 777
Wohnort: Hannover
Grundsätzlich richtig, nur kostet bei Stein Dinse eine Düse 2,15 Euro und unter 15 Euro kommt ein Mindermengenzuschlag von 5 Euro dazu sowie Versandkosten von 5,90 Euro, ich benötige ja eigentlich nur EINE Düse, die wäre dann ziemlich teuer ;)

Daher probiere ich es mal mit dem billigen Jakob, bei so einer Düse kann (hoffentlich) nicht viel schief gehen.

DellOrto Ersatzteile für die 40 DHLA Doppelvergaser meines Alfas habe ich allerdings bei Stein Dinse bestellt, da würde ich keine Experimente eingehen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Malaguti Cavalcone HF
BeitragVerfasst: 3. Jul 2023 20:07 
Offline

Registriert: 13. Mär 2015 13:50
Beiträge: 777
Wohnort: Hannover
Etwas habe ich tatsächlich noch geschafft, das vordere Schutzblech stand ja schief wie Kalle bereits bemängelt hatte. Nachdem ich zigmal in die andere Richtung gebogen hatte für 1-2 Tage hatte ich das nun für 2 Wochen gemacht, schlicht weil ich es vergessen hatte.

Und siehe da, nun steht das Schutzblech gerade :mrgreen: ::-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Malaguti Cavalcone HF
BeitragVerfasst: 4. Jul 2023 06:49 
Offline

Registriert: 15. Sep 2018 20:46
Beiträge: 587
...oder warm machen, dann dauert es nur 2min.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Malaguti Cavalcone HF
BeitragVerfasst: 4. Jul 2023 06:56 
Offline

Registriert: 25. Mai 2011 13:19
Beiträge: 2297
Wohnort: Opladen
Düsenlehre benutzen, dann kannst du selber Bohren :mrgreen:

_________________
Grützi
Dirk

Forum live im Ruhrgebiet 2012
Forum live im Ruhrgebiet 2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Malaguti Cavalcone HF
BeitragVerfasst: 4. Jul 2023 15:51 
Offline

Registriert: 13. Mär 2015 13:50
Beiträge: 777
Wohnort: Hannover
Nordpol hat geschrieben:
...oder warm machen, dann dauert es nur 2min.


so komplizierte Sachen mache ich nicht :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Malaguti Cavalcone HF
BeitragVerfasst: 4. Jul 2023 15:52 
Offline

Registriert: 13. Mär 2015 13:50
Beiträge: 777
Wohnort: Hannover
Ronco hat geschrieben:
Düsenlehre benutzen, dann kannst du selber Bohren :mrgreen:


dann habe ich ne 250 Düse :mrgreen: hab meine schon mit der Stricknadel sauber gemacht :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Malaguti Cavalcone HF
BeitragVerfasst: 12. Okt 2023 17:56 
Offline

Registriert: 13. Mär 2015 13:50
Beiträge: 777
Wohnort: Hannover
übrigens war das Düsenset von Amazon für 12 Euro einwandfrei, habe sogar die doppelte Anzahl an Düsen bekommen, die haben wohl aus Versehen zwei Sätze eingepackt.

Es hat sich dann wieder die jahrzehntelange Erfahrung und das Expertenwissen gezeigt, habe eine 60er Düse reingedreht und das war auf Anhieb die richtige, mit einer 58er und 62er Düse lief sie jeweils schlechter ;)

Ich werde mir aber irgendwann nochmal den 2052 (6 PS) Zylinder gönnen, etwas mehr Durchzug kann nicht schaden. Und so hab ich noch was zu tun :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 190 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de