Aspes Forum

Aspes Navaho Forum
Aktuelle Zeit: 23. Apr 2024 00:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 204 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24. Jan 2024 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Jul 2011 18:25
Beiträge: 1553
Wohnort: Aying
Hi,

wenn du dir schon so eine Mühe machst den Rahmen aufzubohren, hast du schonmal drüber nachgedacht die Nadellager in den Rahmen einzusetzen?

Gruß
Felix

_________________
Zwei Takte sind genug und Ventile gehören in die Reifen.
----------------------------------------------------------------
www.oldmoped.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24. Jan 2024 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 5668
Wohnort: Bensheim
oldmoped hat geschrieben:
Hi,

wenn du dir schon so eine Mühe machst den Rahmen aufzubohren, hast du schonmal drüber nachgedacht die Nadellager in den Rahmen einzusetzen?

Gruß
Felix


Um ne 14er Achse sauber in Nadellager zu führen, müsste ich noch größer bohren, will ich lieber nicht.

Dann müsste bei Nadellagern die Bohrungen perfekt fluchten, bekomme ich aber selbst im Rahmen so nicht hin. Mit den Buchsen kann ich da doch noch einiges "hinfuscheln" :roll:


Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. Jan 2024 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 5668
Wohnort: Bensheim
So die Buchsen sind erstellt und innen auf 14mm gerieben.

Dateianhang:
940DDDF4-A750-4CFC-B165-E138F2DB4786.jpeg
940DDDF4-A750-4CFC-B165-E138F2DB4786.jpeg [ 1.88 MiB | 684-mal betrachtet ]



Eingebaut sieht das dann so aus

Dateianhang:
4381175A-DCD0-4855-96D9-B9FB808DBDC5.jpeg
4381175A-DCD0-4855-96D9-B9FB808DBDC5.jpeg [ 1.69 MiB | 684-mal betrachtet ]


Dateianhang:
38EA9A5D-9384-4DE1-A27C-77A9CFB11C9E.jpeg
38EA9A5D-9384-4DE1-A27C-77A9CFB11C9E.jpeg [ 1.73 MiB | 684-mal betrachtet ]



14er Stange passt auch prima.

Dateianhang:
AB451D5D-0BC0-4C01-8D40-A7B8965DC6FB.jpeg
AB451D5D-0BC0-4C01-8D40-A7B8965DC6FB.jpeg [ 1.73 MiB | 684-mal betrachtet ]



Jetzt geht es als Nächstes an die Achse und Mutter, danach alles in die Schwinge bauen und schauen was an der Motorhalterung noch zu tun ist

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31. Jan 2024 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 5668
Wohnort: Bensheim
So heute ging es weiter, erst mal Rohmaterial grob zugeschnitten

Dateianhang:
CD6DCE0E-6F1C-4736-B398-3C6490F621DA.jpeg
CD6DCE0E-6F1C-4736-B398-3C6490F621DA.jpeg [ 2.04 MiB | 555-mal betrachtet ]



Eine Mutter fertig gemacht und auf die Achse ein Gewinde geschnitten. Nach dem Anknallen der Mutter die Achse bündig zu Mutter abgedreht und mittels Körnerschlagen gesichert.

Dateianhang:
F5B78EDA-68ED-4818-AB99-B4BF17D7AD8E.jpeg
F5B78EDA-68ED-4818-AB99-B4BF17D7AD8E.jpeg [ 2.5 MiB | 555-mal betrachtet ]



Passende Länge ermittelt (das nachher die Aprilia Kappe noch passt), abgedreht und Gewinde drauf.

Dateianhang:
278C2ABB-2205-45F4-AF4C-7912EA656D84.jpeg
278C2ABB-2205-45F4-AF4C-7912EA656D84.jpeg [ 1.55 MiB | 555-mal betrachtet ]



Danach alle Teile die später zwischen den Rahmen kommen zusammen gestellt und die Buchsen passend abgedreht. Da müssten insgesamt gut 7mm runter.

Dateianhang:
BECCAEC6-9A33-4B50-B88B-CFECEE948A39.jpeg
BECCAEC6-9A33-4B50-B88B-CFECEE948A39.jpeg [ 2.08 MiB | 555-mal betrachtet ]



Jetzt passt alles prima in den Rahmen und so kann ich dann die Buchsen in die Schwinge pressen.

Dateianhang:
2D19D4C1-9747-47F9-949E-6B66F4978968.jpeg
2D19D4C1-9747-47F9-949E-6B66F4978968.jpeg [ 1.74 MiB | 555-mal betrachtet ]



Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31. Jan 2024 21:22 
Offline

Registriert: 27. Jan 2020 22:05
Beiträge: 245
Wohnort: Pfungstadt
Nice 8-)

_________________
Ventile gehören in die Reifen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Feb 2024 16:52 
Offline

Registriert: 30. Okt 2021 19:38
Beiträge: 65
Wohnort: Sternenfels
Hi Kalle
...würde auf jeden Fall diese bescheuerten Silentbuchsen wegwerfen das hat mit einer Schwingenlagerung nichts zu tun,
wenn es einfach sein soll würde ich POM oder Rotguß nehmen...hat sich bei mir über Jahre bewährt, wenn schon der Aufwand dann halbwegs richtig!
Was ich auch schon gemacht habe Nadellager in eine Buchse einpressen und die Buchse in die Schwinge einkleben....

_________________
#223


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Feb 2024 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2011 16:00
Beiträge: 5668
Wohnort: Bensheim
Hatte auch schon an Messing oder RG7 Buchsen gedacht. Wäre ja auch kein Problem für mich die herzustellen.

Nur erstens hat das mit Silentbuchsen bei mir viele Jahre problemlos funktioniert und die waren schon verbaut als ich die Aprilia bekam.
Dann sind diese Buchsen im Automobilsektor ja zu Millionen in den Radaufhängungen verbaut.

Daher baue ich die erst mal ein und schaue weiter

Kalle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 4. Feb 2024 18:00 
Offline

Registriert: 30. Okt 2021 19:38
Beiträge: 65
Wohnort: Sternenfels
ja mehr oder weniger bewegt sich die Schwinge...ist aber total bescheuert da die Buchsen zu einer Drehbewegung vergewaltigt werden...sich irgendwann wohl oder Übel auf der dünnen Achse mitdrehen und die dann beschädigt, ganz zu schweigen vom schlechten Losbrechmoment und evtl Einfluss auf die Dämpfung bei voller Vorspannung und dann noch dieses seitlich instabile gelappere..
Kalle Du als Bastelexperte gebe Dir mal ein Ruck und löse das für Deine sonst so hohen Ansprüche vernünftig :mrgreen:

_________________
#223


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 4. Feb 2024 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Feb 2014 00:40
Beiträge: 372
Wohnort: Heimbach/Eifel
Damit die Buchsen länger halten, sollte man die Achse erst fest ziehen, wenn die Schwinge auf halben Federweg steht. So ist die Drehbewegung der Buchse zum Gummi etwas weniger. Macht man ja auch so im KFZ Bereich....Auto erst ablassen und dann die Buchsen fest ziehen...... :idea:

_________________
Gruß aus der Eifel
Frank


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 6. Feb 2024 13:46 
Offline

Registriert: 21. Okt 2023 09:29
Beiträge: 26
Wohnort: Großraum Hamburg u. Euskirchen Nordeifel
Naja.... die Nadellager in meiner Aspes hielten damals trotz zusätzlicher Schmiernippel und achtsamen Einsatz mit dem Hochdruckreiniger aber auch nicht lange. Und mal ehrlich. Wir fahren doch a. nicht mit 220kmh über die Autobahn und b. auf das bisschen Gummi in den Silentblöcken kommt es doch bei 2cm Stollenhöhe auch nicht mehr an :lol:
Bin damals aber auch auf Messingbuchsen umgestiegen.

Gruß Dirk


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 204 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de